Archiv der Kategorie: Rennergebnisse

111111

Offenbacher Sportler in Rülzheim erfolgreich

Am vergangenen Samstag und Sonntag starteten Lennart Rilling und Florian Dietsch beim Großen Preis der Brauerei Bellheimer in Rülzheim.
Beim Abendrennen am Samstag konnte sich Lennart bei wechselhaften Witterungsbedingungen nach einer schnell gefahrenen Anfangsphase mit einem weiteren Fahrer vom Feld absetzen und sicherte sich souverän den Sieg nach Punkten. Florian kam auf Platz 11 ins Ziel.

Am Sonntag konnten beide Sportler das Rennen mitgestalten, indem sie abwechselnd die Attacken mitgingen und Gruppen besetzten. Nachdem sich zur Hälfte des Rennens eine zweiköpfige Spitze gebildet hatte, versuchte Florian in unterschiedlichen Fluchtgruppen die Verfolgung. Zehn Runden vor Schluss konnte er sich mit einem weiteren Fahrer vom Fahrerfeld absetzen. Florian platzierte sich schließlich auf Rang drei nach Punkten.

Lennart rundete bei getrennter Wertung für U19- und Amateurklasse mit einem zweiten Platz die starke Leistung des Wochenendes ab.

Luca Spiegel verpasste beim spannenden Parallelsprint auf der Zielgerade den Sprung auf das Treppchen nur knapp und wurde Vierter.

MPDV Mountainbike Cup in Mosbach

Zufrieden war Julien Guldi am Sonntag nach dem Mountainbikerennen in Mosbach.  Im Technikparcours holte er 3 von 5 möglichen Punkten. Angesichts des nassen Parcours eine sehr gute Leistung. Im anschließenden Rennen musste er 5 Runden fahren. Die Strecke hatte es in sich. Direkt nach dem Start ging es lang und steil den Berg hoch. Danach ging es im Slalom noch steiler nach unten. Da waren sogar die B-Linien noch eine Mutprobe. Die restliche Strecke verlief über eine Wiese. Mit seinem 10. Platz war Julien sehr zufrieden.

Steil runter
Steil hoch

 

Beim Canyon Rhein-Hunsrück MTB Marathon in Rhens

Am Sonntag fuhren Julien, Luca und André Guldi beim Rhenser Mountainbikemarathon mit. Luca startete auf der 42km Distanz. Julien durfte altersbedingt nur die 25km fahren, welche er mit seinem Vater anging.

Luca startete als Erster. Zu Beginn konnte er sich in der Spitzengruppe der Erwachsenen halten, musste dann aber irgendwann abreißen lassen und sein eigenes Tempo fahren. Interessant war, dass er einige Fahrer in den Abfahrten wieder einholen konnte, die vorher am Anstieg wegfuhren. Dies war umso überraschender, da die Strecke nicht sonderlich anspruchsvoll war und über viele Feldwege verlief. Nach 2:27h war er dann im Ziel, was für den 3. Platz in der Juniorenklasse reichte.

Währenddessen kämpfte sich Julien über die 25km lange Strecke mit ca. 700 Höhenmetern. Er konnte einige Fahrer in den Anstiegen überholen und ließ es auch in den Abfahrten gut laufen. Nach 1:39h war er im Ziel und somit auf dem 4. Platz der Altersklasse U15.

Bereit für den Marathon
Geschafft
Jetzt erst mal essen…

 

Lennart Rilling bei den Deutschen Meisterschaften

Lennart Rilling ist als einziger Offenbacher bei den deutschen Straßenmeisterschaften in Linden angetreten. Am Samstag, den 15. Juni ging es los mit dem Einzelzeitfahren. Lennart landete dort auf Platz 64 von 87 Fahrern in der Klasse Junioren U19. Am nächsten Tag aber lief es viel, viel besser. Er konnte über die Distanz von 122km einen respektablen 9. Platz einfahren. Herzlichen Glückwunsch, Lennart !

(AG)

Bahnrennen in Linkenheim

An Fronleichnam startete Torben Osterheld aus Offenbach bei einem Bahnrennen in Linkenheim. Die erste Disziplin war ein Scratchrennen. Dies konnte Torben in einem starken Schlusssprint für sich entscheiden. Die zweite Disziplin war ein Ausscheidungsrennen. Hier probierte er eine neue Taktik aus, die ihn auch auf die erste Position brachte. Als dritte Disziplin wurde ein Punktefahren durchgeführt. Hier erwies sich Torben als Punktesammler und konnte somit seine Gewinnserie abschließen.

Mountainbiken rund um das Jagdschloss Platte

Luca Guldi fuhr am Sonntag beim MTB Rennen in Wiesbaden mit. Start und Ziel war das Jagdschloss Platte.

Luca startete in der Klasse U19, zusammen in einem Rennen mit den Herren, Senioren und Frauen. Luca kam gut vom Start weg und konnte die folgenden 2 Runden gut mithalten. Leider bekam er dann technische Probleme mit seinem Mountainbike, was eine Weiterfahrt verhinderte.

Direkt nach dem Start
Eine der wenigen anspruchsvollen Stellen